Sie sind hier: Unser Schulleben > Wahlpflichtfächer > 
DeutschEnglishFrancais

Exkursion des Talentfaches Sport (Klassen 5c & 5e) in die Eishalle Neuwied

(01.03.20) Nach einem gemeinsamen Frühstück fuhren wir mit dem Bus in Richtung Neuwied ins Eislaufzentrum. Als wir mit großer Vorfreude endlich das Ziel erreichten, betraten wir die Eishalle und probierten unsere perfekte Schlittschuhgröße an. Nachdem jeder seine passenden Schlittschuhe gefunden hatte, gingen wir auf das Eis.

Manche Schüler waren noch nie dort gewesen, umso schöner war ihr erstes Erlebnis in einer Eishalle. Ihre Freunde und die drei Lehrer, die mit dabei waren, brachten es ihnen bei. Schon bald hatten alle Spaß bei dem Ausflug. Einige Schüler mieteten sich eine Eislauf-Hilfe.

Nachdem wir viele Runden auf dem Eis waren, wärmten sich ein paar Schüler im Restaurant und kauften sich zur Stärkung etwas Leckeres. Andere Schüler spielten auf dem Eis fangen und manche fielen einfach nur hin. Nach vielen spaßigen Stunden machten wir alle zusammen ein Erinnerungsfoto. Danach mussten wir uns auch schon fertig machen und fuhren wieder mit dem Bus zurück zur Schule nach Mayen.

Es war ein wunderschöner Tag und wir freuen uns schon jetzt, wenn wir wieder einen neuen Ausflug machen werden!

 

Diesen Bericht hat Angelina Felker (Klasse 5c) verfasst.

 

Schüler der ASR+ besuchen die Umweltlernschule in Niederzissen

(29.01.2020) Kurz vor Ausgabe der Halbjahreszeugnisse besuchten die 7er HuS-Klassen, gemeinsam mit ihren Fachlehrern Herr Mehlbreuer, Herr Haberer, Frau Schaback und Frau Paulus-Welzel, die Umweltlernschule in Niederzissen. In diesem Zusammenhang wurde die zuvor im Unterricht thematisierte Mülltrennung vertieft sowie weitere Aspekte der Nachhaltigkeit besprochen. Vor Ort durchliefen die Schülerinnen und Schüler vier Stationen, an denen sie auch selbst aktiv werden mussten.

Bei der ersten Station wurde über die Vielzahl an Rohstoffen, die für den Bau eines Handys benötigt werden, informiert. Erstaunlich dabei war, was für einen langen 'Weg' das Handy hat bis es bei uns in den verschiedenen Läden zu kaufen ist.

Bei der zweiten Station mussten die Schülerinnen und Schüler eigenständig den Müll trennen und der jeweils richtigen Mülltonne zuordnen.

Bei der dritten Station erfuhren die Schülerinnen und Schüler nicht nur eine Menge über den Stoffkreislauf in der Natur, sondern durften auch eine Stabheuschrecke in die Hand nehmen.

Bei der letzten Station wurden die Klassen über das Gelände des Abfallwirtschaftszentrums geführt. Hierbei war interessant zu sehen, wie viel Abfall bzw. Müll an nur wenigen Tagen entsteht und was mit diesem gemacht wird.

Ein sehr gelungener und informativer Ausflug, der den HuS-Klassen gefallen hat.

Dieser Bericht wurde von Merve F. und Antonia T. (beide Klasse 7b) verfasst.

 

Tortenprojekt im HuS 10 - Kurs

(14.12.19) Im Rahmen einer praktischen Kursarbeit fertigten einige Schülerinnen der 10b im Fach Hauswirtschaft und Sozialwesen (Hus) Motivtorten an. Insgesamt arbeiteten die fleißigen Bäckerinnen mehr als 10 Schulstunden an ihren Kunstwerken. Erst wurden die Tortenböden gebacken und die unterschiedlichen Füllungen (z-B. Himbeer- oder Schokoladenfüllung) sowie die Ganache vorbereitet, die über Nacht auskühlen mussten. Am nächsten Morgen schnitten die Schülerinnen die Tortenböden, brachten die Füllungen ein und bestrichen die Torten außen mit der Ganache, die als Bindemittel für den Fondant dient. Anschließend wurden die Torten mit aufwendigen Details verziert.

Es war fast schade die tollen Torten dann anzuschneiden, aber lecker war es trotzdem.

Fahrt ins Deutsche Museum nach Bonn

(07.12.2019) Im Rahmen des Wahlpflichtfaches 'Hauswirtschaft und Sozialwesen' fuhren die Schülerinnen und Schüler der HuS Kurse 8a/b und 8e am Freitag, den 29.11.2019, nach Bonn ins Deutsche Museum. Dort nahmen die Schülerinnen und Schüler am Workshop 'Weihnachtsbäckerei ? Experimente mit verschiedenen Backmitteln und Gewürzen' teil. In diesem Zusammenhang lernten die Kinder nicht nur exotische Gewürze und Backwaren kennen, sondern untersuchten auch die Unterschiede zwischen Zucker, Honig und künstlichen Süßungsmitteln. Des Weiteren wurden die verschiedenen Backtriebmittel eines Teiges vorgestellt. Zum Schluss erfuhren die Schülerinnen und Schüler noch, dass es sich beim Lebkuchengewürz um eine Gewürzmischung handelt, die sich unter anderem aus Zimt, Sternanis, Nelken und auch Piment zusammensetzt.

Ein sehr gelungener und informativer Workshop, der den Schülerinnen und Schülern gefallen hat.

 

Ein Blick hinter die Kulissen - Besuch bei 'Die Lohner's' in Polch

(03.11.19) Am 30.10.19 besuchte das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Verwaltung mit den Klassenstufen 8-10 den Patenbetrieb 'Die Lohner's' in Polch. Nach einem freundlichen Empfang durch Frau Schlaf, inklusive leckerer Nussecken, wurden wir gut gestärkt durch den Betrieb geführt. Gemeinsam mit Herr Göbel, der allen Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort stand, wurden die Produktionshallen besichtigt. Die im Unterricht erlernten Inhalte konnten hier in der Praxis hautnah erlebt werden.

Im Anschluss an die Betriebsführung wurde den Schülerinnen und Schülern die vielen unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten bei den Lohner's vorgestellt. Frau Schlaf versorgte uns neben vielen interessanten Informationen rund um den Betrieb auch mit frischen Berlinern.

Ein herzliches Dankeschön für den schönen und informativen Vormittag!

WuV-Kurs 10

WPF Französisch - Exkursion nach Metz

(18.05.19) Am Freitag, den 10.05.2019 fuhren wir, die Französischkurse der Klassenstufen 8 bis 10, mit unseren Lehrerinnen, Frau Drasdo-Schiek und Frau Riester, in die französische Stadt Metz. Unser Ausflug begann um 8:00 Uhr an der Schule und dann fuhren wir ca. 2,5 Stunden mit dem Bus, bis wir unser Ziel Metz erreichten. Dort besichtigten wir als erstes die berühmte Kathedrale St. Etienne. Anschließend teilten wir uns in Gruppen auf, bekamen eine Stadtrallye ausgehändigt und machten uns auf den Weg zu den einzelnen Stationen, um die Stadtrallye bearbeiten zu können. Um alle Fragen richtig zu beantworten, mussten wir auch mehrmals Franzosen ansprechen. So konnten wir unsere Französischkenntnisse anwenden. Im Anschluss an die Stadtrallye hatten wir noch Zeit, die Straßen von Metz zu entdecken und in verschiedenen Geschäften einzukaufen. Um 16:00 Uhr trafen wir uns wieder am 'Marché Couvert'. Auf der Rückfahrt sammelten unsere Lehrerinnen die Stadtrallyes ein, um diese später bewerten zu können. Gegen 18:45 kamen wir wieder in Mayen an.

Anis und Theresa, Klasse 9a

 

Aus dem Unterricht... TuN Klasse 6

(23.01.19) Zum Abschluss des Themas 'Papier' im TuN Unterricht der 6. Klasse lautete die Aufgabe: Wer baut am schnellsten einen 2m hohen Turm aus Papier? Als Hilfsmittel waren nur Schere und Kleber zugelassen. Auf dem Foto das Gewinnerteam aus der 6a.

 

Exkursion zur Cinéfête nach Koblenz

(22.09.18) Am 18.09.2018 besuchten die Französischschülerinnen und ?schüler der Klassenstufen 8 und 9 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, Frau Drasdo-Schiek und Frau Riester, die 'Cinéfête' im Koblenzer Kino-Center Odeon und Apollo. Bei der 'Cinéfête' handelt es sich um ein französisches Schulfilmfestival, das bereits zum 19. Mal eine Auswahl der besten aktuellen Filme für Kinder und Jugendliche auf die Leinwand bringt.

Die unterhaltsame Verwechslungskomödie 'Cherchez la femme' der im Iran geborenen Französin Sou Abadi kam bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut an. Dank des deutschen Untertitels konnten sie dem Film problemlos folgen, aber voller Stolz stellten sie fest, dass sie trotz des hohen Sprechtempos auch in der Lage waren, vieles ohne 'Mitlesen' zu verstehen. Im Rahmen einer Nachbesprechung erklärten alle Schülerinnen und Schüler, dass sie auch im nächsten Jahr gerne wieder zur 'Cinéfête' fahren möchten. 'Cinéfête - on reviendra!'

 

Informationen zu unserem Wahlpflichtfachbereich

 


Information zum Wahlpflichtfachbereich finden Sie hier!

HuS Projekt 2018

TuN 2016 - Segelflugzeuge

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Technik und Naturwissenschaften bauten Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen Segelflugzeuge. Unter Idealbedingungen bei schönstem Wetter mit leichtem Wind fanden die ersten Flugversuche auf dem Sportgelände statt. Aber nicht nur die Erbauer der Segler hatten ihre Freude an den zahlreichen Flugversuchen: zahlreiche Zuschauer aus den umliegenden Klassen standen an den Fenstern und verfolgten den Wettbewerb um das am weitesten fliegende Flugzeug.

Wahlpflichtfachangebot für die Klassenstufe 6, 7, 8, 9 und 10 (Realschule plus)

An allen Realschulen plus gibt es einen neuen Wahlpflichtbereich, dessen Schwerpunkte die neuen Fächer Wirtschaft und Verwaltung, Hauswirtschaft und Sozialwesen, Technik und Naturwissenschaft sowie daneben das Fach Französisch sind.

In einem Orientierungsangebot in der Klassenstufe 6 erhalten alle Schülerinnen und Schüler, die nicht das Fach Französisch gewählt haben, einen ersten Einblick in die Schwerpunkte, Arbeitsweisen und fachlichen Inhalte der neuen Fächer.  Anhand ausgewählter Projekte und Lerninhalte sollen sie in die Lage versetzt werden, sich auf der Grundlage ihrer Interessen, Neigungen und Stärken für eines der drei Fächer entscheiden zu können. Das ausgewählte Fach wird ab der Klassenstufe 7 bis zur Klassenstufe 10 mindestens zweistündig je Schuljahr angeboten.  

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Französisch zu wählen. Französisch wird durchgängig angeboten, um die Anschlussmöglichkeiten zu anderen Bildungswegen zu gewährleisten.

Neben den fachlichen Inhalten werden in den neuen Fächern sowie in Französisch grundlegende Kompetenzen in Informatischer Bildung, Ökonomischer Bildung und Berufsorientierung als Unterrichtsprinzipien vermittelt. Sie sind als Grundlage für die unterrichtliche Arbeit und weitere Qualifizierung aller Schülerinnen und Schüler hilfreich und notwendig.

Für weitere Informationen bitte hier klicken!