Sie sind hier: Unser Schulleben > Musik > Bläserklasse > 
DeutschEnglishFrancais

Was ist eine Bläserklasse?

Der Schwerpunkt des Musikunterrichtes liegt auf dem Musizieren mit Orchesterblasinstrumenten.

Dauer: Zwei Schuljahre (Klasse 5 und 6)

Instrumente: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium und Schlagwerk

Organisation: 1. Anmeldung an der Realschule in die Klasse 5
                      2. Zusage der Teilnahme an einer Bläserklasse und Äußerung eines Instrumentenwunsches
                      3. Treffen zur definitiven Verteilung der Instrumenten/ Besetzung
                      4. Start der Bläserklasse mit dem neuen Schuljahr:
                          - zwei Stunden Musik mit allen Schülerinnen / Schüler
                          - eine Stunde Registerprobe

Die Vorteile der Bläserprojekte:

- Schüler/innen erhalten eine Wahlmöglichkeit entsprechend ihrer Interessenlage für den Musikunterricht
- diese Methode des Musikunterrichtes bietet einen hohen Grad an handlungsorientiertem Arbeiten
- die Motivation für Musikunterricht wird enorm gesteigert
- die Schüler/ innen übernehmen Verantwortung
- die Schüler/innen werden konzentrationsfähiger
- die Schüler/innen arbeiten an einer gemeinsamen Sache und werden dadurch im sozialen Umgang geschult
- die Schüler/innen erhalten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung
- es kommt zur Steigerung des Selbstwertgefühls einzelner Schüler/innen
- über die Jahre bildet sich eine große Auswahl an Instrumentalisten für die Orchester AG

Voraussetzungen:

- man benötigt keine musikalischen Vorkenntnisse
- man benötigt ein o.a. Instrument (Instrumente können über den Förderverein geliehen werden, eigene   funktionsfähige Instrumente werden akzeptiert)

Erwartet wird:

- die Beschäftigung mit einem Instrument setzt möglichst tägliches Üben voraus
- die Teilnahme an Konzerten (Schulkonzert, Schulgottesdienst, Begrüßung der 5er,...) ist selbstverständlich.