Sie sind hier: Unser Schulleben > Ski fahren > 
DeutschEnglishFrancais

Schüler der ASR+ auf Skifahrt im Allgäu

(07.02.20) Überpünktlich, mit Koffern und Taschen voller Skiklamotten und voller Vorfreude trafen sich am vergangenen Sonntag, den 02. Februar, 32 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 und 9 früh morgens am Eingangstor der Albert-Schweitzer-Realschule, um gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Handwerk, Herrn Bastiaansen, Herrn Hastenteufel und Herrn Altenhofen sowie dem Betreuer, Herrn Handwerk, ihre Fahrt ins Allgäu - Region Oberstaufen - zu starten.

Seit den Herbstferien wurden die Schüler auf die Fahrt in der Ski-AG gründlich vorbereitet. Neben einigen theoretischen Grundlagen, wie Sichtung der Pistenpläne, Gebiets- und Materialkunde wurden erste Bewegungsabläufe in Form von Skigymnastik erprobt. Durch diese Übungen konnte sich der Körper an die neuen ungewohnten Bewegungen gewöhnen und der Muskelkater vor Ort auf ein Minimum reduziert werden.

Nach einer angenehmen sechsstündigen Busfahrt mit Busfahrer Andreas erreichte die Gruppe am Sonntagnachmittag ihre Unterkunft in Argenbühl in der Nähe von Oberstaufen. Nach dem Einrichten der gemütlichen Ferienhäuser wurde der Tag durch ein leckeres Abendessen und einer letzten Besprechung für den nächsten Tag beendet.

Aufgrund von Dauerregen und heftigen Winden konnte am Montag leider nicht mit dem Skiunterricht begonnen werden. Es regnete ununterbrochen, sodass das Programm angepasst werden musste. Am Morgen fand die Ausleihe des Skimaterials im örtlichen Sportgeschäft statt. Danach wurde in der Festhalle Steibis das Mittagessen eingenommen, bevor es ins nahe gelegene Kempten ging. Am Abend duellierten sich die Schüler bei 'Schlag den Lehrer' in mehreren Geschicklichkeits- und Sportspielen mit ihren Lehrern. Am Dienstag wurde das Wetter wieder winterlicher, aufgrund der starken Winde konnten die Gondeln jedoch immer noch nicht fahren. Daher entschied sich die Gruppe einen Ausflug nach Oberstdorf zu unternehmen. Dort wanderten wir über Winterwanderwege zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Mit dem Aufzug ging es zum ?Absprungbalken? von dem wir beeindruckende Perspektiven gewinnen konnten. Nach einer ausführlichen Schneeballschlacht ging es am Nachmittag wieder zurück in die Unterkunft.

Ab Mittwoch war das Wetter wieder ganz auf der Seite der Wintersportler. Direkt nach dem Frühstück startete die Gruppe per Shuttlebus ins Skigebiet Skiarena Steibis. Mit der Gondel ging es im Anschluss zur Bergstation, wo die Fortgeschrittenen nach einer kurzen Wiedereingewöhnungsphase die ersten Pistenkilometer absolvierten. Den Großteil der Gruppe bildeten die Anfänger, die die ersten Stunden in der Nähe der Bergstation am 'Anfängerhügel' verbrachten und sich an die Fortbewegung auf Skiern langsam gewöhnten. Bei guten Bedingungen, eisigen Temperaturen, vielen Stunden Sonnenschein und bestens präparierten Pisten, machten an den Skitagen alle Schülerinnen und Schüler große Fortschritte und konnten ihr individuelles Können stetig verbessern. Einige Schüler meisterten im Pflug ihre ersten blauen Pisten, wogegen die Gruppe der Fortgeschrittenen fleißig an Parallelschwung & co. arbeiteten und sicher rote Pisten fuhren. Ein Highlight dabei war sicher das erfolgreiche Bezwingen der schwarzen Pisten.

Nach einer gebührenden Siegerehrung, bei der alle Teilnehmer der Fahrt eine Urkunde, ein Teilnehmer-T-Shirt und einen neuen Sportbeutel erhielten endete der letzte Abend gemütlich in den einzelnen Häusern.

Erschöpft, aber gesund und glücklich traten am Freitagmorgen 32 neue Skifahrer die Rückreise nach Mayen an und waren der einstimmigen Meinung, trotz der besonderen Wetterbedingungen eine rundum gelungene Woche erlebt zu haben. ?Wenn bloß auch die Schulwochen so schnell vorbeigehen würden?, äußerte sich ein Schüler scherzhaft. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die nächste Skifahrt im Winter 2021!

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an den Förderkreis der

Albert-Schweitzer-Realschule plus, dem Verein Cycling4Kids sowie an die Kreissparkasse Mayen, die die Fahrt finanziell unterstützen!

Schüler der ASR+ auf Skifahrt im Allgäu 2019

Aktion bei der Talabfahrt
Panorama von der Fluhkette
Fortgeschrittene Anfänger
Ankunft an der Bergstation
Blick von der Fluhkette
Freudige Gesichter

Impressionen vom Elternabend am 07.01.19

Schüler der Albert-Schweitzer-Realschule plus auf Skifahrt im Allgäu

Skifahrt 2018 ins Allgäu

Schüler der ASR+ auf Skifahrt im Allgäu

(21.02.18) Seit vergangenem Sonntag sind über 40 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 auf großer Skifahrt im Allgäu. Bei guten Bedingungen erlernen sie das Skifahren bzw. verbessern ihr Können. Folgend einige Impressionen!

Skifahrt 2017

Skifahrt 2017 ins Allgäu


Skifahrt 2016

Skifahrt 2016 ins Kleinwalsertal